Meine Bücher


Ambrosius der weise Mann vom Alatsee

Ungewöhnliche Begegnung an einem Kraftort

Valentin besucht dieses Jahr das Allgäu, weil er seine jährliche Klausur für den beruflichen und privaten Bereich durchführen möchte. Allerdings wird sie diesmal anders als er es gewohnt war. Am Alatsee, einem mystischen Kraftort im Allgäu in der Nähe von Füssen, begegnet er Ambrosius, den man auch den weisen Mann nennt. Dieser ermöglicht ihm durch ungewöhnliche Fragen und Aufgaben einen völlig anderen Blickwinkel auf sein Leben. Eine mystische Begegnung mit einer imaginären Romanfigur, welche auch an jedem anderen Ort in der Natur stattfinden kann. 

Handbuch für Kraftorte

Möglichkeiten Dir selbst zu begegnen

 

Kraftorte werden auf Grund ihrer speziellen Energie und Ausstrahlung von vielen Menschen besucht. Wenn man dort länger verweilt, besteht die Möglichkeit mit vielen Übungen und Ritualen, ob für sich allein, oder mit dem Partner oder in der Gruppe, sich selbst (neu) zu begegnen.

 

Mit über 800 Kraftorten in Deutschland

Klausur mit Dir selbst

Ungewöhnliche Fragen und Blickwinkel auf die momentane Lebenssitutaion

Wenn man herausfinden möchte, was man wirklich im Leben will und sich endlich mal Zeit für neue Blickwinkel der momentanen Lebenssituation nehmen kann, sollte man unbedingt eine kleine Auszeit nehmen und für einige Tage aus dem Hamsterrad verabschieden. Ob es sich um eine Reflexion des vergangenen Jahres handelt, oder eine Neuausrichtung im beruflichen oder privaten Bereich, diese Selbstbesinnung kann man sehr kreativ und ungewöhnlich erleben. Durch ungewohnte Aufgaben, Fragen und Übungen werden bisherige Denkmuster durchbrochen und geben viel Raum für neue Antworten und Perspektiven. Der Leser entdeckt nicht nur neue Prozesse für seine Herausforderungen, sondern auch, wie man eine Klausur mit sich selbst energetisch am besten gestalten kann. Ein kreatives und wirkungsvolles Arbeitsbuch, um auf einfache, zeitsparende und entspannte Weise Herausforderungen zu erkennen und positiv zu lösen.

Warum verstehst du mich nicht?

Kommunikation zwischen den Zeilen

 

Was tun, wenn Gesagtes missverstanden wird, wenn der eigentliche

Gedanke vom anderen völlig falsch interpretiert wird? So kann man

miteinander kommunizieren, sollte man aber nicht. Kennst Du Situationen, in denen Du am liebsten jemand gegen das Schienbein treten würdest, weil Du  zwar mit jemanden redest, er/sie Deine Bedürfnisse jedoch nicht versteht und Dich damit zur Weißglut bringt?

Sich gut zu verstehen ist eine wunderbare Erfahrung, die nicht immer so einfach gelingt. Missverständnisse und Enttäuschungen führen im Lauf einer Beziehung, einer Freundschaft, oder im Berufsleben leicht zu Streit oder "Funkstille".Die "Kommunikation zwischen den Zeilen" ist entscheidend dafür, wie unsere Worte aufgefasst werden. Wichtig ist dabei die Fähigkeit, die Art der Kommunikation bei anderen zu erkennen und sie bewusst einzusetzen,sowohl im beruflichen, wie auch privaten Beziehungen.

Lebe dein wahres Ich

Wie persönliche Veränderung wirklich gelingt

 Im Einklang mit sich selbst und der Umwelt zu sein, ist die größte Sehnsucht der Menschen. Vielleicht spürst Du, dass in Dir noch viele unerforschte Geheimnisse darauf warten, entdeckt zu werden. Nach dem Motto: Ändere Dein Leben - Erfinde Dich neu, lernt der Leser in drei kreativen Stufen der Veränderung:

>  Wer bist Du ohne Beeinflussung von 
    außen?

>  Können Deine Ziele und Wünsche 
    Dich ernst nehmen?

>  Erkennst Du die Big-Points in Deinem
    Alltag?

 

Ein Buch mit vielen Übungen, Metaphern, Tests und Motivation.

Drehbuch deines Lebens

Welche Rolle hat man Dir zugewiesen?

Im "Drehbuch Deines Lebens" ist man selbst Verfasser seiner Geschichte. Schon früh haben wir begonnen, unser Skript selbst zu schreiben. Im Lauf des Lebens wurde die eigene Geschichte geglättet und ein paar Einzelheiten eingefügt. Als Erwachsener bekam das Drehbuch große Realitätsnäche. Wie alle Geschichten hat es einen Anfang, eine Mitte und ein Ende. Sie kann komisch, langweilig, spannend oder tragisch sein. Heute sind einem die Anfänge der eigenen Geschichte nicht mehr bewusst in Erinnerung. Dennoch hat das Drehbuch großen Einfluss auf unser Leben. Es sind Antreiber und Botschaften vorhanden, welche einem wie ein spezifischer Fahrplan begleiten. In dem Buch werden Möglichkeiten gezeigt, sein eigenes Drehbuch zu erkennen und wenn man es möchte, neu auszurichten. Eine ungewöhnliche Reise zu sich selbst.

Willkommen im Zauberwald

Geschichten, Metaphern und Lösungsansätze für die Herausforderungen des Lebens

 

Geschichten, Metaphern und Fabeln sind faszinierend, abenteuerlich und lehrreich. Es gerät immer jemand in eine spannende Situation, die er auf irgendeine Art bewältigt und löst, oder in denen er versagt. Während der Leser die Geschichten liest, überprüft das Unterbewusstsein alle Informationen auf Ähnlichkeiten mit eigenen Erfahrungen und geben ihnen einen individuellen Sinn.

Ein besinnliches, heiteres und spannendes Buch zur Unterhaltung und Lösungsfindungen.

Das kleine Buch der Fantasiereisen

Magische Orte der inneren Wahrnehmungen

 

Hypnotische Fantasiereisen kannst Du nutzen, um zu entspannen, Ereignisse neu zu erleben, Situationen neu zu bewerten, Kraft zu tanken, sich selbst nahe zu sein. Während einer Reise kannst Du Dinge erleben, die Du schon immer einmal machen wolltest. Du kannst Dich innerhalb des Erzählmusters, frei gestalten und hast die Möglichkeit mit den gegebenen Fähigkeiten Potenziale für Dich und Dein Leben zu entdecken. Was würdest Du zum Beispiel in Deinem Leben verändern, wenn Du einen Tag lang zaubern könntest? Entdecke neue Ziele für Dein Leben, neue Wege, um Probleme und Blockaden zu lösen. Vielleicht gehst Du auch mit neuer Motivation in Deinen Alltag, weil Du Dein Leben auf eine für Dich angenehme Art gestalten möchtest. Dein Unterbewusstsein wird Dir dabei helfen, Schlüsse aus dem Erlebten zu ziehen

Die Franklin-Methode

So führst Du ein Leben dass zu Dir passt

 

Benjamin Franklin war ein nordamerikanischer Staatsmann und lebte von 1706 - 1790. Er war einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten von Amerika. Um seine persönliche Schwachstellen anzugehen, stellte er sich dreizehn Lebensregeln auf, die er als wichtig sah und befolgte. So konnte er binnen dreizehn Wochen seine Liste durchgehen und sie viermal im Jahr befolgen. Diese Strategie und Methode lässt sich besonders in der heutigen Zeit integrieren. Sie bietet die Möglichkeit sich ständig zu verbessern, um seine eigene Authentizität leben zu können.